Deutsch | English

 

Spezialkurs Untersuchung mit Röntgenstrahlung (Diagnostik) mit Spezialkurs Computertomographie

Rechtliche Grundlage

Dieser Spezialkurs ist für das Gesamtgebiet der Röntgendiagnostik einschließlich der Computertomographie anerkannt!

Nach der Richtlinie "Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin" gliedert sich die Fachkunde im Strahlenschutz in zwei untrennbar miteinander verbundene Bereiche:
a) Sachkunde sowie
b) Kurse im Strahlenschutz.

Vor dem Besuch dieses Spezialkurses muss der Grundkurs im Strahlenschutz absolviert werden.

Die Sachkunde beinhaltet theoretisches Wissen und praktische Erfahrungen bei der Anwendung von Röntgenstrahlung auf dem jeweiligen Anwendungsgebiet;
sie kann während der Weiterbildung im entsprechenden Gebiet oder Teilgebiet erworben werden.

Es wird empfohlen, diesen Spezialkurs erst nach dem Erwerb der Sachkunde zu besuchen.

Wenn die ärztliche Prüfung gemäß der Approbationsordnung vom 28.10.1970 abgelegt wurde und vor dem 01.01.1988 Röntgenstrahlen angewendet wurden, liegt zwar die "Fachkunde im Strahlenschutz" vor, die Abrechnung von Röntgenleistungen über die kassenärztlichen Vereinigungen kann aber möglicherweise nur erfolgen, wenn dieser Kurs (ohne vorausgehenden Grundkurs) besucht wurde. In Zweifelsfällen sollte unbedingt Verbindung mit der zuständigen kassenärztlichen Vereinigung aufgenommen werden.

Der Kurs muss mit einer Prüfung abgeschlossen werden.

Dieser Kurs ist von der Bayerischen Landesärztekammer als Fortbildungsveranstaltung zur Erlangung des Fortbildungszertifikats anerkannt, so dass die Teilnehmer(innen) Fortbildungspunkte erhalten (bitte Barcode-Aufkleber mitbringen).

Hauptthemen

  • Röntgenphysik einschließlich Dosimetrie
  • Röntgeneinrichtungen und Störstrahler
  • Strahlenschutz-Einrichtungen
  • Strahlenschutz der Beschäftigten und Patienten
  • Rechtsvorschriften und Normen, behördliche Verfahren und Prüfungen
  • Bildgütekriterien und Qualitätskontrolle
  • Praktikum an Röntgengeräten

Kursgebühr

390,00 € incl. Kursunterlagen und Prüfungsgebühr.

Termine



Die Kursdauer beträgt voraussichtlich etwa:

Tag: Kursbeginn: Kursende:
Tag 01 09:00 17:45
Tag 02 09:00 16:45
Tag 03 09:00 14:15

Anmeldung

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten.


CORONAKRISE

Coronavirus
Aufgrund der andauernden Coronakrise und der nach wie vor unabsehbaren Situation f?r die Durchführung von Präsenzveranstaltungen am Campus Neuherberg hat das Helmholtz Zentrum München beschlossen, dass im Jahr 2020 keine Strahlenschutzkurse mehr stattfinden werden! Wir weisen außerdem darauf hin, dass es keine Ersatztermine für die ausgefallenen Kurse geben wird.





Hier geht's zum

Rücktritt vom Kurs

Gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen muss ein Rücktritt von der Anmeldung schriftlich per E-Mail erfolgen. Bei Eingang der Rücktrittserklärung vor dem 3. Arbeitstag vor Veranstaltungsbeginn erstattet das Helmholtz Zentrum München gezahlte Teilnahmegebühren zurück. Danach sowie bei Nichterscheinen oder vorzeitiger Beendigung des Kurses durch den Teilnehmer bleibt die gesamte Teilnahmegebühr zu 100 Prozent zur Zahlung fällig.